Neues aus Bexbach

Bekanntmachung eines Grenztermins in der Stadt Bexbach

Anlässlich einer in der Gemarkung Bexbach, Flur / (Auguststraße) beantragten Liegen-schaftsvermessung findet für das Flurstück Nr. 268/1 ein Grenztermin statt.

Hierbei werden die bestehenden Grenzen auf ihre Übereinstimmung mit dem Kataster-nachweis untersucht und - wenn beantragt - neue Grenzen festgelegt. Anschließend er-folgt die örtliche Kennzeichnung und Sicherung der Grenzen mit festen und dauerhaften Grenzzeichen (Abmarkung).

Im Grenztermin erfolgt die Anhörung der Eigentümerinnen, Eigentümer und Erbbaube-rechtigten der Flurstücke (Beteiligte) über die Bestimmung und Abmarkung der Flur-stücksgrenzen.

Der Grenztermin findet statt am: 29.10.2021 um 10:00 Uhr

Treffpunkt: vor Haus Auguststraße 34, Bexbach

Wenn Beteiligte nicht im Grenztermin anwesend sind, werden die Flurstücksgrenzen auch ohne ihre Anwesenheit bestimmt und abgemarkt. Die Bekanntgabe der Bestim-mung und Abmarkung von Flurstücksgrenzen wird dann schriftlich oder durch eine öf-fentliche Bekanntmachung erfolgen.

Entstehende Kosten für die Teilnahme am Grenztermin können nicht erstattet werden.

Heusweiler, den 14.10.2021

Dipl.-Ing. Thomas Rickmann,
Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur


Messe Bexbach

Rathausstr. 68
66450 Bexbach

06826/529-0
06826/529-166

messe(at)bexbach.de